Gibt es einen Bonus bei OptionFair?

Sie sind am Überlegen, ob Sie sich bei dem Broker OptionFair anmelden sollen? Doch wollen Sie erst einmal in Erfahrung bringen, ob ein Bonus gezahlt wird? und wenn ja, zu welchen Bedingungen? In unserem OptionFair Bonus Bericht gibt es alle wichtigen Infos!

Wird ein OptionFair Bonus gezahlt?

Als Kunde freut man sich natürlich über ein nettes Extra Geld in Form eines Bonus. Immer mehr Broker kommen diesem Wunsch nach – auch angesichts des zunehmend härteren Wettbewerbs in der Branche. Doch gilt dies auch für OptionFair?
Ja, um es gleich vorweg zu nehmen! Denn bei der ersten Einzahlung auf das reguläre Handelskonto kann man sich über einen Bonus freuen, der bis zu sage und schreibe 100 % auf die Mindesteinlage beträgt. Allerdings muss in diesem Zusammenhang beachtet werden, dass mindestens 300 Euro auf den Tisch gelegt werden müssen – dies sollten Sie vorab in Ihre Überlegungen mit einbeziehen. Im Vergleich zu manch anderen Brokern bewegt sich OptionFair mit dieser Forderung jedoch im mittleren Bereich. Somit sollten auch Anleger mit kleinerem Budget die Möglichkeit erhalten, ins Online Trading bei OptionFair einzusteigen.

  • Der Bonus selbst ist gestaffelt.
  • Hierbei gilt: Je mehr eingezahlt wird, umso höher fällt auch der Bonus aus.
  • Bei einer Einzahlung von 750 Euro kann man sich beispielsweise über eine Prämie von 250 Euro freuen.
  • Wer mindestens 50.000 Euro einzahlt, kann sich über einen Bonus von 100 % freuen.

Darüber hinaus wird dem Trader ein gratis Demokonto zur Verfügung gestellt, so dass man auch ohne Risiko handeln kann und in diesem Zuge mit der Plattform und deren Funktionen vertraut wird.

Welche Bedingungen gelten für den OptionFair Bonus?

Interessant ist natürlich die Frage, was für Bedingungen bei der Bonus Auszahlung bei OptionFair gegeben sind. Damit eine Gutschrift der Prämie erfolgen kann, muss der Bonusbetrag mindestens 40fach umgesetzt worden sein. Beträgt der Bonus also 50 Euro, muss ein Mindestumsatz von 2.000 Euro erzielt werden.
zudem behält sich der Broker das Recht vor, die Boni jederzeit zu stornieren. Umso wichtiger ist es daher, sich die Konditionen in den AGB durchzulesen, um die Auszahlung nicht zu gefährden! Im Zweifelsfall kann man sich zudem an den Support wenden, der einem gerne per Telefon, Live Chat oder e Mail mit Rat und Tat zur Seite steht.

  • Wichtig: Der Mindestumsatz hängt von der Höhe der Prämie ab.
  • Ist der Bonus beispielsweise höher als 4.999 Euro oder 9.999 Euro, so muss nicht das 40fache, sondern das 60fache beziehungsweise 80fache umgesetzt werden.
  • Bei einer Einzahlung von 10.000 Euro entspricht dies ganzen 800.000 Euro.

Ferner kann man bei OptionFair einen Bonus der besonderen Art erzielen. und zwar in Form von risikofreien Trades. Sollte hierbei ein Verlust erzielt werden, so wird dieser dem Trader gutgeschrieben.
Ergänzt wird dies durch unterschiedliche Promotionsaktionen – derzeit vier an der Zahl. Wer beispielsweise einen Freund wirbt, kann eine Provision zwischen 100 und 150 Euro erhalten – je nach Höhe des eingezahlten Betrags des neuen Kunden. Über die Fair Signals kann der Trader zudem erfahren, welche Assets er handeln sollte und in welche Richtung diese sich aller Voraussicht nach entwickeln. Insgesamt also ein breites Angebot, das mit dazu beiträgt, den eigenen Gewinn deutlich zu erhöhen.